Freitag, 13. Dezember 2013

Die Schmarotzer entfernen

Es geht mit dem inneren Leben wie mit dem Leben der Pflanzen und deren gärtnerischer Pflege: man muss alle Schmarotzer, die die Kräfte entziehen und die Früchte gefährden können, entfernen. Daher die Mahnung, das eine Notwendige ins Auge zu fassen, und sich nicht an das Unwesentliche zu verlieren.

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...