Montag, 11. August 2014

Glaubensbekenntnis des hl. Bruno (1/4)

Als Bruno spürte, dass seine Stunde nahe ist, da er diese Welt verlassen sollte und den Weg gehen muss, den alles Fleisch zu gehen hat, bat er seine um ihn stehenden Brüder, Zeuge seines Glaubens zu sein. Er sprach:

Ich glaube fest
an den Vater und den Sohn und den Heiligen Geist,
an den Vater als den Ungezeugten,
an den Sohn als den Eingeborenen
und den Heiligen Geist
als den aus beiden Hervorgehenden.
Und ich glaube,
dass diese drei Personen der eine Gott sind. Amen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...