Montag, 12. Oktober 2015

Das Übel ist vorhanden

IL187-Z.18.1a

Im Licht dieser Grundsätze kann ich besser das Übel, das in meinem Leben herrscht, erforschen. Das Übel liegt nicht bloß im niederen Teil meiner Seele vor, wo sie die Tyrannei der von den ungeordneten Befriedigungen beanspruchten Leidenschaften aushalten muss. Da gibt es ohne Zweifel viel Beunruhigung, viele Wunden, die mich fürchterlich jammern und wie den heiligen Paulus seufzen lassen: „Ich unglücklicher Mensch! Wer wird mich von dem Leibe dieses Todes befreien?" (Röm 7,24). Das Übel ist da vorhanden, aber es herrscht auch noch weiter oben.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20151012)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...