Donnerstag, 28. April 2011

Gott schauen, 54

Herzensreinheit, 3
(Guigo du Pont, De contemplation, II,8,49):

Wer also Gott schauen will,
muss weltliche Dinge meiden, 
sonst wäre seine Phantasie 
voll von Bildern aus der Welt. 
Wer aufgeht in den Geschäften und Sorgen dieser Welt, 
wird beim Hören und Lesen göttlicher Dinge   
bald Widerwillen empfinden 
und keine geistliche Süßigkeit verkosten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...