Mittwoch, 29. Juni 2011

Gott schauen, 97

1.      Im österlichen Mysterium
 
(Ludolf von Sachsen, Vita Jesu Christi, II,58,6):

Wer nach dem ewigen Heil verlangt 
und zum Gipfel der Tugend emporsteigen will, 
soll ständig 
den gekreuzigten Jesus 
im Herzen tragen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...