Donnerstag, 5. April 2012

Fußwaschung

(Siehe Consuetudines Kap. IV, Liturgie)

Nach dem Essen versammeln sich alle Mönche
im Kapitelsaal zum Mandatum, der Fußwaschung.
Der Prior wäscht und küsst allen die Füße.
Ihm selber werden sie vom Ältesten der Gemeinschaft gewaschen. 

Foto: R. Leser, Kartause Marienau, Gründonnesrstag 1974, Fußwaschng
(Bildquelle: Das Fotoarchiv von R. Leser mit seinen Fotos der Kartause Marienau, befindet sich in Stuttgart im "Haus der Geschichte Baden-Württemberg".)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...