Donnerstag, 5. April 2012

Gründonnerstag

Aus den Consuetudines - (Kap. IV, Liturgie)

19. Der Gründonnerstag ist Festtag. Wir haben aber nur neun Lesungen wie die Kleriker. Zum Benedictus wird das ewige Licht ausgelöscht, um in diesem Detail den Brauch der Kirche nachzuahmen.

20. Zur Prim versammeln wir uns in der Kirche; nach dem Kapitel beten wir sodann in der Zelle die Terz. Jeder wäscht sich und betet die Sext ebenfalls in der Zelle. In der Kirche feiern wir Non, Messe und Vesper.

21. In der Messe wird eine ganze Hostie des Leibes des Herrn aufbewahrt, um am Karfreitag vom Priester konsumiert zu werden.

22. Nach dem Essen versammeln sich alle Mönche und Laienbrüder, soweit als möglich, im Kapitelsaal zum Mandatum. * Hier wäscht und küsst der Prior oder der, dem er es aufgetragen hat, allen die Füße. Ihm selber werden sie vom Ältesten der Gemeinschaft gewaschen. Dabei singen die übrigen geeignete Antiphonen. Nachdem alle die Hände mit dem Wasser gewaschen haben, das der Prior über sie gießt, zündet man eine Kerze an und liest das Evangelium (Johannes Kp. 13-17). Bis zu den Worten „Nachdem er wieder Platz genommen" (Jo 13,12) bleiben alle stehen.

23. Von diesem Satz ab hören wir die Lesung sitzend bis zu den Worten „Stebt auf, wir wollen weggehen von hier“ (Jo 14,31). Unter dem Vortritt des Diakons begeben wir uns ins Refektorium, wo wir den Rest der Lesung sitzend anhören. Sobald sie beendet ist, wird jedem von den Konversbrüdern Wein vorgesetzt. ** Der Priester spricht den Segen. Wir trinken aus und ziehen uns zurück. Nachher wird der Altar entblößt. ***

24. Nach dem Essen oder nach dem Mandatum bereiten die Mönche an diesem Tag die Lesungen und Responsorien der beiden folgenden Tage vor, denn sie kehren erst am Samstag nach dem Essen ins Klaustrum zurück.

* Die Zeremonie der Fußwaschung wird nach dem ersten Wort der begleitenden Gesänge „Mandatum“ genannt: vgl. Jo 13,34.
** Eine Tasse Wein. Weingläser gab und gibt es für die Mönche nicht.
*** Die Kerzen und Altartücher werden weggeräumt: Symbol für die Entblößung Christi am Kreuz.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...