Montag, 23. April 2012

Goldener Brief 71

Abtötung des Körpers

71. Die Formung eines jeden, vor allem aber des sinnenverhafteten Menschen, betrifft den Körper und das Verhalten des äußeren Menschen. Darum muss er belehrt werden, vernunftgemäß seine Glieder abzutöten, die irdisch sind (Kol 3,5), und zwischen dem Fleisch und dem Geist, die beständig miteinander kämpfen (Gal 5,17), gerecht und mit Unterscheidungsgabe zu urteilen, ohne in seinem Urteil auf die Person des einen von ihnen zu achten (Röm 2,11).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...