Samstag, 7. April 2012

Karsamstag

Aus den Consuetudines - (Kap. IV, Liturgie)


28. Nachdem man am Samstag in der Zelle Sext und Non gebetet hat, während der Priester sich ankleidet, versammeln wir uns in der Kirche. Zuerst kommen vier Lesungen mit drei Traktus und die abgekürzte (Allerheiligen)Litanei. Dann beginnen wir mit dem Kyrie eleison feierlich die Messe. Wir singen das Gloria in excelsis; zünden (auf dem Altar) zwei Kerzen an und empfangen den Friedenskuss. Kein Weihrauch. Nach Beendigung der Messe läutet man die Glocke und wir singen in feierlicher Weise nach monastischem Ritus die Vesper.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...