Mittwoch, 3. Juli 2013

Abenteuer des Herzens mit Gott

Dom André Poisson, ehemaliger Ordensgeneral der Kartäuser, schrieb:

„Ich bin während der Entwicklung meines Gebetslebens in ein Abenteuer geraten, von dem ich weiß, dass andere eine analoge Erfahrung gemacht haben. […] Sie hat auf irgendeine Art sofort eine Quelle in der Tiefe meines Herzens sprudeln lassen, eine Quelle, deren Inhalt ich kaum in der Lage bin zu beschreiben, aber von der ich dennoch weiß, dass sie zwischen meinem Herzen und Gott eine unendlich tiefe und wahre Verbindung hergestellt hat.“

Dieser Satz findet sich in einem neuen Buch, das der evangelische Theologe Dr. Jörg Schneider aus dem Französischen übersetzt und mit einigen Erläuterungen versehen, im EOS-Verlag veröffentlicht hat. Als kenntnisreicher Freund der Kartäuser und ihrer Spiritualität besucht er jährlich für einige Tage die ehemaligen Kartause Sélignac in Frankreich. Die Mönche des Ordens haben das Kloster zwar 2001 verlassen, doch es befindet sich noch immer in deren Besitz.

In Sélignac erhalten Menschen, die sich für die Kartäuser und für ihr geistliches Leben interessieren, die noch nie da gewesene Möglichkeit, dieses Leben zu verstehen und gleichzeitig die Atmosphäre einer Kartause zu erspüren. Das ganze Jahr über können sich hier Männer und Frauen für eine gewisse Zeit zurückziehen. Sie leben in diesem Kartäuserkloster in allen ihnen zugänglichen Bereichen und verbringen so Einkehrtage oder Exerzitien – im Schweigen und in der Einsamkeit.

Einige ganzseitige Fotos mit Motiven der ehemaligen Kartause Sélignac vermitteln dem Leser einen kleinen Eindruck von der Klosteranlage. Dr. Schneider macht verdeutlicht mit Bildern und Texten dieses Buches, dem ich eine weite Verbreitung wünsche, Einfachheit und Stille. Zwar verwende die Sprache Bilder, aber diese seien „nur Abbilder und Annäherungsversuche“, schreibt er. Dagegen beschreibe die Sprache der Liebe „ziemlich gut das Verhältnis von Gott und Mensch“, auch wenn sie nur dem menschlichen Bereich entnommen sei. –
Es bedarf also der Begegnung des eigenen Herzens mit Gott.




Dom André Poisson
Über das Herzensgebet
und über das göttliche Gebet
Meditationen eines Kartäusers
EOS Verlag Sankt Ottilien, 2013-05-14
ISBN 978-3-8306-7588-4
Übersetzt, erläutert und bebildert von Jörg Schneider
 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...