Mittwoch, 14. August 2013

Agnus Dei

Das Lamm Gottes, das die Sünden der Welt hinwegnimmt, hat uns in Seinem Blute gewaschen. Es hat uns geheiligt und vergöttlicht. 
 
„Wir haben einen Fürsprecher beim Vater, Jesus Christus, den Gerechten. Er ist das Sühnopfer für unsere Sünden“ (1 Joh 2, 1-2).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...