Montag, 12. August 2013

Licht aus IHM

Gott bietet uns das Licht an und nur das Licht.
 „Das ist die Botschaft, die wir von Ihm vernommen haben und euch verkünden: Gott ist Licht. In Ihm ist keine Finsternis. Wenn wir sagen, wir haben Gemeinschaft mit Ihm, wandeln aber in der Finsternis, so lügen wir und handeln nicht nach der Wahrheit“ (1 Joh 1, 5-6).

Das Licht, das uns erleuchtet, ist Sein Geist und Seine Liebe. Wir tragen es in uns für Zeit und Ewigkeit. Es ist das Feuer, das der Gottessohn auf die Erde brachte und von dem Er wollte, daß es brennt: und die Herzen entflamme. Von dem Augenblick an, da wir uns dieser Flamme ausliefern, sind wir für Gott nicht mehr Fremde, gehören nicht mehr zu den Dienern, sondern zu Seinen Kindern und Vertrauten –
 „Ihr seid Meine Freunde, wenn ihr tut, was Ich euch auftrage. Nicht mehr Knechte nenne Ich euch; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Freunde habe Ich euch genannt; denn Ich habe euch alles geoffenbart, was Ich von Meinem Vater gehört habe“ (Joh 15,14-15).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...