Freitag, 25. April 2014

Loben oder Bitten

Wir haben die Verpflichtung Gott mehr zu lieben als uns selbst. Es ist gerechter, sich mit dem Lob Gottes zu beschäftigen als für sich selbst zu bitten.
 
Nur wenn sein Leben vor Gott Akzeptanz findet, nur dann ist jemand für das Lob Gottes geeignet.

Es ist offenkundig, dass es würdiger und göttlicher ist, Gott zu loben als zu bitten, wenn nur das Herz vom Nebel der Laster und von der Dunkelheit der Werke der Finsternis gereinigt ist.

Solange es nämlich von den Leidenschaften des Zorns und des Hochmuts belastet wird, sowie von den fleischlichen Lastern und der geistlichen Trägheit bezwungen, ist es mehr von Nutzen, sich dem Gebet zu widmen als dem Lob.

(Dionysius Carthusianus, Messerklärung + Dialog über das Altarsakrament und die Messfeier, 2011, 116)


Dionysius Carthusianus

Siehe auch hier und hier und hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...