Samstag, 24. Mai 2014

Den Kelch trinken

Ja, auf den Wunsch der beiden Jünger,
von denen der eine zu seiner Rechten,
der andere zu seiner Linken sitzen wollte,
antwortete der Mittler selbst:
„Könnt ihr den Kelch trinken,
den ich trinken werde?" (Mt 20,21 f).

Damit wollte er zum Ausdruck bringen,
daß man zum verheißenen Gastmahl der Patriarchen
und zum herrlichen Genuß des himmlischen Trankes
[nur] über den Kelch der irdischen Bitterkeiten
gelangen kann.

Guigo, Brief an einen Freund, Über das eremitische Leben


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...