Montag, 26. Mai 2014

Wach und gegürtet

Damit Du aber besser verstehst,
auf was diese ganzen Ausführungen
nachdrücklich abzielen, gebe ich Dir
in kurzen Worten kund,
was zur klugen Entscheidung bei Dir
anstehen sollte und was von mir her "Wunsch
und zugleich Rat an Dich ist:
Nimm als großmütiger und hochherziger Mann
im Blick auf das ewige Heil
unsere Lebensform an
und halte wegen der Schrecken der Nacht (vgl. Hld 3,8 Vg.)
als neuer Rekrut Christi
im Lager des himmlischen Heeres
heilige Wache (Num 9,19 Vg.),
Deine Hüfte gegürtet mit dem Schwert
(vgl. Ps 45,4: Vg. Ps 44,4).

Guigo, Brief an einen Freund, Über das eremitische Leben


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...