Mittwoch, 17. Dezember 2014

Geduld, Demut

Wenn ich nicht meditieren kann: 
Geduld üben. 
Mit Demut und Liebe wachen 
(dabei darauf Acht geben, 
nicht einzuschlafen oder in eine 
sterile Leere zu fallen). 
Meine Unfähigkeit in Würdigung der 
unauslotbaren Transzendenz Gottes 
anbieten.

(Dom Jean-Baptiste Porion, Kartäuser;
Die Spiritualität der Großen Stille, Münsterschwarzach 2014)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...