Samstag, 4. April 2015

Aus der Matutin des Karsamstag

8. Responsorium



+
Potum meum cum fletu temperabam :
quia elevans allisisti me :
et ego sicut fenum arui :
tu autem, Domine, in aeternum permanes :
tu exsurgens misereberis Sion,
quia venit tempus miserendi eius. 

+
Meinen Trank mischte ich mit Tränen,
denn hochgehoben hast du mich und niedergeschmettert.
Und ich bin vertrocknet wie Gras.
Du aber, o Herr, bleibst in Ewigkeit.
Du wirst dich erheben, dich über Zion erbarmen,
denn es ist die Zeit, sich seiner zu erbarmen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...