Samstag, 4. April 2015

Karwoche – Samstag

Gehorsam ist besser und größer als Schlachtopfer.
Es sind aber drei Dinge in der Welt, die uns gekreuzigt werden müssen und wir ihnen, denn Johannes sagt: »Alles, was in der Welt ist, ist entweder Begierde des Fleisches oder Begierde der Augen oder Hochmut und Hoffart des Lebens.« [1. Joh. 2,16.]

Die Kreuzigung dieser drei geschieht durch die drei Gelübde der Ordensleute, die wahrhaft geistige Märtyrer sind.
- Zum ersten besteht das Martyrium im Zurücklassen aller zeitlichen Wünsche;
- zum zweiten im heftigen Widerstand gegen die Begehrlichkeit des Fleisches - und je tapferer dieser Kampf gekämpft wird, desto ruhmvoller ist der Sieg des Martyriums -;
- zum dritten in der Absagung des eigenen Willens, denn nach Gregor (d. Gr.) wird durch den Gehorsam der Eigenwille geschlachtet und durch diese Opferung »fremdes Fleisch«, Opferfleisch; deshalb kann gesagt werden:
Gehorsam ist besser und größer als Schlachtopfer.

(Ludolf von Sachsen, Kartäuser +1378)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...