Samstag, 16. Mai 2015

„Üben wir Wahrheit in Liebe, damit wir zunehmen in allen Stücken in ihm, der das Haupt ist, Jesus Christus!"

IL096-Z.9.2

Diese Worte des großen Apostels zeigen in der tiefsinnigen und kurzen Ausdrucksweise, welche ihm eigen ist, alles, was die Frömmigkeit ausmacht: ihr Ziel, ihre Mittel, ihre Handlungen.

Ihr Ziel ist Wachstum in Gott durch Jesus Christus, oder besser, Wachstum in Jesus Christus zur Verherrlichung Gottes. Denn Jesus Christus ist das Haupt des Leibes, dessen Glied ich sein muss, und in dem ich wachsen muss, wenn ich Gott die Ehre verschaffen will, die ich ihm zu geben schuldig bin. Ich werde weiter unten die Stufen dieses Wachstums, das der heilige Paulus Wachstum zur Zunahme in Gott nennt, betrachten.

Ihre Mittel sind alle Geschöpfe, - per omnia. Alle Geschöpfe gehören nach der Absicht Gottes, wie ich gesehen habe, zum Dienste der Frömmigkeit, sind Werkzeuge zur Verherrlichung Gottes.

Ihre Handlung besteht darin, Gott zu sehen, zu lieben und zu suchen in allem: das wollen diese drei Ausdrücke „Wahrheit üben in Liebe" sagen.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150516)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...