Donnerstag, 9. Juli 2015

"Bin ich schon soweit?"

IL138-Z.12.6c

Hinke ich noch auf beiden Seiten, und habe ich genug erfahren, wie der Herr mein Gott ist, und wie ich ihm dienen muss? (1 Kön 18,21). Habe ich in meinem Kampf gegen die Sünde bis zum Blut widerstanden? (Hebr 12,4).

Kann ich, O mein Gott, sagen, dass ich auch nur die erste Sprosse der Frömmigkeit erklommen habe? - Bin ich dessen sicher? –
Welche Fertigkeit und Geneigtheit, die Sünde zurückzuweisen, - den Gedanken an die Sünde - haben mein Geist, mein Herz, meine Sinne? - Ich habe in der Sünde gelebt -, bin ich gänzlich von ihr entledigt? - Hat sie nicht in mir geheime und tiefe Neigungen zurückgelassen? –
Ich bin in den Sumpf gefallen -, habe ich mich wieder gut erhoben, und bin ich ganz gereinigt? - Was bin ich, O mein Gott? - Haufen Erde und Staub, rühme dich! (Sir 10,9) –

Wie steht es mit meiner Frömmigkeit, wenn ich noch nicht auf der ersten Sprosse bin?

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150709)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...