Dienstag, 3. Mai 2011

Gott schauen, 59

(Landspergius, Speculum christianae perfectionis,
XXI und XXXI, Opera omnia, 4,290,300):

In der Einsamkeit reinigt sich der Mensch 
und bewahrt sich rein. 
Er lernt sich selbst kennen und Gott…
Kehre immer wieder in die Einsamkeit zurück, 
zum inneren Zwiegespräch: 
Den du suchst, 
den kannst du weder mit den Sinnen 
noch mit dem Verstand erfassen. 
Nur mit reinem Herzen erfassen wir ihn.
Bewahre das Schweigen, 
bleibe im Frieden, 
ertrage alles geduldig,
und vor allem, 
vertraue auf Gott!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...