Mittwoch, 11. Mai 2011

Gott schauen, 67

(2)
Die Demut reinigt dich
von jedem überflüssigen Gedanken,
so dass sich deine inneren Augen öffnen,
um den beglückenden
Anblick Gottes wahrzunehmen.
Denn wenn du dein eigenes Elend erwägst,
wirst du dich
mit deinem inneren Zustand beschäftigen.
Du wirst alles andere vergessen
und dich himmlischer Reinheit nähern.
Es entzündet sich in dir jene glühende Liebe,
die, wie das Feuer,
jeden Sündenschmerz verzehrt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...