Samstag, 6. Juni 2015

Die Frömmigkeit ist die Hauptpflicht

IL110-Z.10.3a

So aufgefasst ist die Frömmigkeit die Hauptpflicht, die alle Pflichten in sich mit einschließt. Sie ist die Haupttugend, die allgemeine Tugend, aus der alle Tugenden hervorquellen und auf die sie alle hinauslaufen. 
Ich begreife den heiligen Paulus, wenn er sagt, dass sie zu allem nützlich sei und die Verheißung dieses und des zukünftigen Lebens habe. 
Ich begreife, wenn er mir sagt, dass, habe ich auch nur das Notwendige, ich doch großen Reichtum besitze, wenn ich die Frömmigkeit habe. 
Ich begreife, dass sie der heilige Apostel Johannes seine größte Freude nennt. Ich habe, sagt er, keine größere Freude, als die, dass ich höre, meine Kinder wandeln in der Wahrheit.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150606)





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...