Montag, 1. Juni 2015

Die Frömmigkeit

IL106-Z.10.1a

Die Frömmigkeit ist derart beschaffen, dass wenn ich diesen Bund zerreiße, wenn ich einen dieser Bestandteile wegnehme, ich nur mehr eine verstümmelte und falsche Frömmigkeit besitze. Wenn ich einen fremden Bestandteil hinzufüge, ist meine Frömmigkeit vermischt und unrein.

Wenn einer dieser Bestandteile abgeschwächt wird oder verdirbt, wird meine Frömmigkeit siech und krankhaft. Wenn die Verbindung dieser Bestandteile sich lockert, wenn ihr Band zerreißt, wird meine Frömmigkeit Bruchwerk, sie zerbröckelt, sie zerfällt in Stücke.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150601)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...