Mittwoch, 9. März 2011

Aschermittwoch

Statuten, Kap. 7   -   Abstinenz und Fasten


1  Christus hat für uns gelitten und uns ein Beispiel gegeben, 
damit wir seinen Fußspuren folgen. Das tun wir, 
wenn wir die Mühsale und Ängste dieses Lebens auf uns nehmen, 
die Armut in der Freiheit der Kinder Gottes bejahen und 
dem Eigenwillen entsagen. Überdies sollen wir
nach monastischer Überlieferung Christus 
bei seinem Fasten in der Wüste folgen, indem wir 
den Leib züchtigen und gefügig machen, 
damit das Herz in Sehn­sucht nach Gott erglüht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...