Donnerstag, 31. März 2011

Gott schauen, 44

Die Liebe zu Gott, 3
(Augustin Guillerand, Écrits spirituels, II,222):
Die wahre Liebe besteht darin, zu tun, 
was Gott uns befiehlt. 
Sind wir gefallen, lasst uns sogleich wieder aufstehen 
und unsere Beziehungen zu ihm wieder aufnehmen, 
denn auch er nimmt seine Beziehungen zu uns sogleich wieder auf. 
Darin besteht die ganze Religion. 
Schenkt er uns innere Freude, umso besser; 
verkosten wir solche nicht, auch gut. 
Es kommt nur darauf an, 
dass unsere Lebensführung 
dem Willen Gottes entspricht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...