Samstag, 12. März 2011

Samstag nach Aschermittwoch

Statuten, Kap. 7   -   Abstinenz und Fasten

(3) ...
Stellt aber jemand in einem bestimmten Fall 
oder im Laufe der Zeit fest, 
dass eine unserer Observanzen seine Kräfte übersteigt 
und dadurch sein Geist in der Nachfolge Christi 
mehr gehemmt als angespornt wird, 
so lege er zusammen mit dem Prior mit kindlichem Herzen 
das richtige Maß seiner Abtötung 
wenigstens für eine gewisse Zeit fest. 
Die Entscheidung aber, was er zu leisten vermag, 
treffe er immer im Bewusstsein des Rufes Christi. 
Und was er dem Herrn in der allgemeinen Regelbefolgung nicht 
darbringen kann, das opfere er auf an­dere Weise 
durch Selbstverleugnung 
und tägliches Tragen seines Kreuzes auf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...