Freitag, 11. September 2015

Weder - noch

IL170-Z.16.6b

Das Wesentliche liegt also weder im Entbehren noch im Nichtentbehren, es liegt höher. Es liegt in der rechten Ordnung meiner Absichten, so dass sie alle an erster Stelle auf Gott und seine Ehre abzielen.
Darin liegt das Wesentliche, darin das Ziel.

Um dieses zu erreichen, scheue ich vor keinem notwendigen oder nützlichen Opfer zurück. An ein Opfer, das mich nicht dazu führt, will ich gar nicht denken. Die Befriedigungen, die mir frei stehen, will ich frei und schlicht unter dem Wohlgefallen Gottes genießen. Ich will mich also mehr um die Regelung meiner Absichten kümmern als um Entbehrungen. Alles zu benützen verstehen, ist vollkommener, als vielem zu entsagen; und es ist oft tugendhafter und vorteilhafter, eine Freude zu benützen und zu heiligen, als sie zu unterdrücken. Der Grund dafür wurde weiter oben angeführt.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150901)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...