Mittwoch, 23. September 2015

Wie sehne ich mich nach Erfolg!

IL180-Z.17.4c

Wie sehe ich bei den andern übernatürlichen Werken, bei der Andacht und Nächstenliebe zum Beispiel, zuerst auf das, was Achtung erregt, wie hasche ich nach Lob, wie habe ich Anerkennung notwendig, wie sehne ich mich nach Erfolg!

Wie oft fühle ich das Bedürfnis, selbstgefällig über das, was ich tue, zu denken!
Bin ich nicht regelmäßig traurig und entmutigt, wenn ich dabei keine Ernte einhole?
Bemesse ich den Wert meiner Arbeit nicht gern mit der Menge der Genüsse, die sie mir bringt? Richten sich meine Neigungen nicht nach dem Grad der dabei erhaltenen Tröstungen?
Widme ich mich nicht einer Sache in dem Ausmaß, als ich davon befriedigt werde?
Urteile, Neigungen, Handlungen erhalten hier noch zu sehr von persönlichem Streben ihre Richtschnur.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150912)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...