Sonntag, 5. Februar 2012

Goldener Brief 40

(Zelle und Fortschritt)

40. Dann fügt er hinzu: "Wir, die wir vollkommen sind, wollen das bedenken" (Phi! 3,15). I n dieser Lehre des Apostels wird uns klar gezeigt, dass das vollkommene Vergessen dessen, was hinter uns liegt, und das vollkommene Sich-Ausstrecken nach dem, was vor uns liegt, die wirkliche Vollkommenheit des gerechten Menschen in diesem Leben ist und die Vollkommenheit dieser Vollkommenheit dort sein wird, wo der vollkommene Besitz des Siegespreises unserer himmlischen Berufung sein wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...