Freitag, 24. Februar 2012

Goldener Brief 63


63. Daher sind bei beiden die Lenden voll von Täuschungen der Vergnügungen (Ps 37,8) und, um Geistliches oder Göttliches zu denken, versagt das Licht ihrer Augen (Ps 37, 11). Wer nun gegen die Begierden ankämpft, erleidet Mühen. Er kann seine Neigungen noch nicht vollkommen besiegen. Wer aber schon nach der Freiheit trachtet, kann dennoch die gefühlsmäßigen Vorstellungen noch nicht von sich abschütteln, auch nicht die schädlichen, in Anspruch nehmenden oder müßigen Gedanken, die allenthalben daraus entstehen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...