Montag, 13. Februar 2012

Goldener Brief 50

Anfang der Weisheit 

50. Die Einfalt besitzt also in sich einen Anfang der Schöpfung Gottes (Jak 1,18), den einfältigen und guten Willen, der gleichsam eine ungeformte Materie von dem ist, was der gute Mensch werden soll. Am Anfang der Bekehrung bietet sie ihrem Schöpfer diese Materie an, damit er sie forme. Sie hat nämlich mit dem guten Willen auch schon einen Anfang der Weisheit, das heißt: die Furcht des Herrn (Ps 110,10). Durch diese erkennt sie, dass sie sich nicht aus eigener Kraft formen kann und dass nichts dem Toren so nützt, wie dem Weisen zu dienen (Spr 11,29).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...