Montag, 14. Januar 2013

Goldener Brief 279

279. Die Weisheit ist nämlich Frömmigkeit, das ist Gottesverehrung, Liebe, in der wir ihn zu erkennen verlangen. Wenn wir ihn im Spiegel und im Rätsel sehen, glauben und hoffen wir, dass wir soweit voranschreiten, dass wir ihn einmal in Offenheit schauen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...