Mittwoch, 18. September 2013

Der Mensch wächst

Die Liebe macht die Seele kühn, flink und begeistert für das Gute und erfüllt sie mit der Leidenschaft für die Gerechtigkeit. Wert und Würde des Menschen wachsen mit der Vertiefung des geistlichen Lebens. Friede umgibt wie eine übernatürliche Atmosphäre einen Menschen, der sich von dieser Liebe leiten läßt, und er schenke ihn wieder an alle weiter, die ihm begegnen.

Die Frömmigkeit ist zu allem nütze. Sie hat die Verheißung für das gegenwärtige und für das zukünftige Leben“ (1 Tim 4, 8).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...