Montag, 9. September 2013

Gott – Alles in Allem

Wenn wir aus ganzem Herzen die Heilsordnung annehmen, die der Gottessohn durch Sein Erlösungsopfer geschaffen hat, dann sind wir durch jede unserer Handlungen Seine Mitarbeiter und jeder Augenblick trägt ewige Frucht für uns. Tiefes Mitleid befällt uns, wenn wir hören, wie die Welt einer Philosophie verzweifelter Verneinungen huldigt und als höchste Weisheit für den Menschen nur den einen Rat weiß: dem Zufall, der dem Tod entgegenführt, zu trotzen. Diesen sinnlosen Tod hat das Mensch gewordene Wort besiegt, und Sein Sieg, der Sieg der Liebe, ist auch uns gegeben.

„Er (Jesus) muß herrschen, bis Er alle Feinde unter Seine Füße gelegt hat... Wenn Ihm aber alles unterworfen ist, wird Sich auch der Sohn selbst Dem unterwerfen, der Ihm alles unterstellt hat (dem himmlischen Vater). Dann ist Gott alles in allem“ (1 Kor 15,25. 28).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...