Donnerstag, 5. September 2013

Gottvertrauen

Der ist wahrlich immer Optimist, der nicht an der Schönheit und dem Wert des Lebens zweifelt, weil ihm die Vereinigung mit Gott Ehrfurcht und Liebe zu allen Geschöpfen eingibt. Erheben wir also unsere Herzen! Dieses Gottvertrauen ist ganz lichtvoll, es ist „realistisch“ und „vernünftig“ im wahrsten Sinne des Wortes; es überwindet mehr als alle natürliche Klugheit unsere Träumereien und Einbildungen; denn die Gegenwart Gottes, auf die es sich stützt, ist weit größer als wir es sind.

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...