Donnerstag, 2. Januar 2014

Die Liebe sucht nicht nach Worten,

- sie kümmert sich nicht um hergebrachte Formen und Formeln:

„Wovon das Herz voll ist, davon redet der Mund“ (Mt 12, 34).

In der Begegnung zweier hebender Herzen sagt das Schweigen oft mehr als Worte; denn in ihm vermag sich das übervolle Herz unmittelbarer mitzuteilen. Welche Freude, Jesus ganz hingegeben zu sein und Ihm vorbehaltlos zu gehören!

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...