Freitag, 10. Januar 2014

Liebe siegt und heilt

Einer der Vertrauten Christi verweigerte dem Herrn die Gefolgschaft. Da dringt Satan in dessen Herz ein. Ein Apostel wendet sich von Gott ab und verfällt der Verblendung. Er geht hinaus in die Nacht, in die dunkelste aller Nächte, um den Menschensohn dem Haß Seiner Feinde zu überantworten, Ihn dem furchtbarsten Leiden und Tode auszuliefern.

Doch es siegt die Liebe, und ihr Licht strahlt heiler als je in dieser Stunde der Finsternis.

„Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch Mich. Wenn ihr Mich kenntet, würdet ihr auch Meinen Vater kennen. Von nun an kennt ihr Ihn... Glaubt Mir, daß Ich im Vater bin und der Vater in Mir ist“ (Joh 14, 6-7).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...