Freitag, 31. Januar 2014

Gnade

Wir verdanken alles der Gnade. Wir sind nur das, was wir durch sie sind. Doch wir können sie unwirksam machen durch unsere Treulosigkeit. Unser ganzes Bemühen muss daher darauf gerichtet sein, ihr Wachstum zu fordern.

„Ihr wisst ja, dass euere Mühe im Herrn nicht vergeblich ist (1 Kor 15, 58).  
„Seid wachsam, steht fest im Glauben, seid mannhaft und stark!“ (1 Kor 16,13). 

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...