Freitag, 6. Februar 2015

Form und Leben

IL026-VW26

Jesu ist die vollkommene Form (Röm 8,29) und das Leben dieses Leibes. Er ist dessen Hülle (Röm 13,14) und Vollendung. Er ist das wahre Blut, das in diesen Adern fließt und das überallhin, bis zu den äußersten Teilen, die Formen des vollkommenen Lebens trägt. Die Vollgestalt des Lebens ist nur durch ihn gegeben. Hier aber ist nur, wie ich bereits gesagt habe, seine geheiligte Person und seine lebendig machende Gestalt mit wenigen Linien skizziert. Mit einem Wort, hier ist nur ein Entwurf, keine Stickerei; ein Skelett, aber kein vollkommener Körper; ein Gerüst, aber kein vollendetes Gebäude. 

Nichts ist vollendet, aber alles ist vorbereitet. Das Vorbereitete möge wenigstens genug fest, genug stark sein, um zum Aufbau eines soliden Gebäudes zu dienen und zur Bildung eines wunderschönen Körpers.

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150206)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...