Dienstag, 9. August 2011

Dom Marianus Marck, 3

Die amerikanische Kartause von der Verklärung (Transfiguration)  (Klick)

Die amerikanische Kartause, die erste Kartause "in der neuen Welt", wurde in den sechsziger Jahren in einer größtmöglichen Einsamkeit erbaut.

Die Kartause ist eingebettet in eine phantastische Landschaft und in eine große Einsamkeit.
Als Baumaterial dienten riesige Granitsteine, die in der Umgebung des Klosters aus Steinbrüchen geborgen wurden. Sie werden mit Beton zusammengehalten und ergeben einen ganz eigenartigen Eindruck.

Das Refektorium

Vor dem Kommunionempfang

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...