Samstag, 13. August 2011

Scala paradisi, 2

Guigi II.


Bruder Guigo
an seinen geliebten Bruder Gervasius.
Freue dich im Herrn!

Bruder, ich bin dir meine dankbare Liebe schuldig,
denn du hast mich zuerst geliebt;
und ich fühle mich zu diesem Brief gedrängt,
denn mit deinem Brief hast Du mich zuvor
zum Schreiben eingeladen.

So habe ich mich entschlossen, dir
einige Gedanken über die geistlichen Übungen der Mönche
mitzuteilen, damit du meine Überlegungen beurteilen
und verbessern kannst, denn du kennst sie mehr aus der
Erfahrung als ich durch Nachdenken.


Dilecto fratri suo Gervasio frater Guigo delectari in Domino.

Amare te ex debito teneor, quia prior me amare incoepisti: et rescribere tibi compellor, quia litteris tuis ad scribendum me prius invitasti.

Quædam ergo quæ de spirituali exercitio Claustralium excogitaveram, transmittere proposui: ut qui talia experiendo melius quam ego tractando, didicisti, mearum judex sis cogitationum et corrector.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...