Dienstag, 18. Oktober 2011

Die Freude Kartäuser zu sein, 2

(leicht veränderter Bericht aus einer Veröffentlichung von chartreux.org)

(was hier für Männer beschrieben ist, gilt ebenso für Frauen analog den Bedingungen)

1. DIE BERUFUNG

Wenn ein junger Mann sich für ein Leben als Kartäuser interessiert und vielleicht eintreten möchte... dann schreibt er uns normalerweise einen Brief. Der Pater Prior wird den Novizenmeister (Pater Magister) bitten, zu antworten. Er schickt dem Interessenten einen Brief in den er Informationsmaterial beilegt, welches eine allgemeine Vorstellung von den Observanzen und den etwaigen Fragen bezüglich der Kartäuserberufung vermitteln soll. Heutzutage  wenden sich die meisten Interessenten, wir nennen sie Aspiranten, durch e-Mail an uns.

Wenn der Aspirant antwortet und auf seiner Anfrage beharrt, und meist, nachdem man von einem Priester der diesen kennt, eine Empfehlung über ihn erhalten hat, lädt man ihn für ein paar Tage in der Kartause ein, um mit zu leben. 

Kartause Marienau im Allgäu


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...