Mittwoch, 4. Juli 2012

Goldener Brief 143


143. Die Wohnung der Zellen soll nun für zwei Arten von Menschen offenstehen: für die Einfältigen, die durch ihren Sinn und ihr Wollen begierig und fähig erscheinen, die fromme Klugheit zu erlangen; oder für die Klugen, von denen feststeht, dass sie nach der frommen und heiligen Einfalt streben. Der törichte Stolz aber oder die stolze Torheit möge von den Zelten der Gerechten (Ps 117,15) immer fern sein. Es ist aber jeder Stolz töricht, wenn auch nicht jede Torheit stolz ist. Denn die Torheit ohne Stolz wird manchmal als Einfalt erfunden. Wenn sie unwissend ist, ist sie vielleicht gelehrig. Wenn sie nicht belehrt werden kann, kann sie vielleicht gelenkt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...