Mittwoch, 11. Juli 2012

Goldener Brief 150


150. Schickt es sich etwa, dass das Zelt Gottes mit den Menschen (Offb 21,3) von Weltmenschen gebaut wird? Die sollen es selbst für sich bauen, denen auf der Höhe des Geistes die wahre Zierde des Hauses Gottes (Ps 25,8) gezeigt wird. Die sollen es selbst für sich bauen, denen die Sorge um ihr Inneres Verachtung und Vernachlässigung aller äußeren Dinge gebietet. Die Form der Armut, den Anblick heiliger Einfachheit und nüchterne Linienführung der Väter wird nicht sosehr die Kunstfertigkeit als die Nachlässigkeit der Künstler hervorbringen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...