Mittwoch, 25. Juli 2012

Goldener Brief 164


Die Dispens von der Handarbeit

164. Der Apostel erklärt also zuerst sehr streng, dass die nicht essensollten, die nicht arbeiten wollen. Dann aber zeigt er sich ein wenig milder denen gegenüber, die nicht arbeiten. Darum könnten wir nach dem Sinn dieser Stelle sagen, ohne gänzlich von der Wahrheit abzuweichen, dass jene Strenge denen gilt, die nicht wollen, obwohl sie könnten; die Nachsicht aber denen, die zwar wollten, aber nicht können. Weil er aber auch diese im Herrn Jesus Christus ermahnt und beschwört, in Ruhe ihr Brot zu essen, scheinen sie nicht ihr Brot zu essen, außer sie machen es zu ihrem Brot, dadurch dass sie arbeiten, soweit sie arbeiten können, nach dem Zeugnis Gottes und ihres Gewissens (2 Kor 1,12).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...