Donnerstag, 5. Juli 2012

Goldener Brief 144


144. Eine Ordensgemeinschaft ist der eigentümliche Zufluchtsort für die Einfalt, außer sie will nicht gedemütigt werden, oder sie ist so stumpfsinnig, dass sie nicht geleitet oder gelenkt werden kann. Einen Menschen mit gutem Willen darf man dennoch nicht aufgeben, auch wenn er ohne jedes Verständnis ist. Man soll ihn aber in einem heilsamen Ratschluss zu einem Leben der Arbeit und Tätigkeit verweisen. Der Stolze aber, mag er sich noch so klug vorkommen, soll sich selber überlassen und vertrieben werden. Wenn nämlich ein Stolzer aufgenommen wird, beginnt er am ersten Tag, an dem er eintritt, Gesetze zu geben. Der allzu Törichte aber kann die Gesetze nicht lernen, die er vorfindet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...