Montag, 11. November 2013

Freiheit

Gott könnte uns mit der Übermacht Seiner Liebe zwingen, uns Ihm zu schenken. Doch tatsächlich will Er uns keine Gewalt antun, denn Er hat uns frei erschaffen, und die Liebe lebt von der Freiheit.

Die Liebe ist das lebendige Band zwischen dem Vater und dem Sohn. Sie soll auch das Band sein, das den Willen und den Geist der Menschen verbindet, um sie mit Gott zu vereinen. In der Taufe empfingen wir eine unschätzbare Gabe: wir waren kaum geboren, da verlieh uns Gott das Bürgerrecht des Himmels. Sein Geist sprudelt wie eine Quelle die Liebe Gottes in unseren Herzen hervor.

„Die Liebe Gottes ist in unsere Herzen durch den Heiligen Geist ausgegossen, der uns verliehen wurde“ (Röm 5, 5).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...