Montag, 25. November 2013

Licht und Liebe Christi

Wir müssen heilig sein wegen der Aufgabe, die uns anvertraut ist, sollen wir doch den Menschen das Licht und die Liebe Christi bringen, damit Sein Wirken keine Unterbrechung erfahre. Es geht nicht mehr darum, in einem verlorenen Winkel der Welt eine kleine Anzahl von Seelen für das Himmelreich zu gewinnen. Die Liebe Christi muß jetzt die Grenzen der Erde umfassen, muß alle Herzen erfüllen, die ja nur geschaffen sind, um zu lieben.

„Wahrlich, Ich sage euch: Wer an Mich glaubt, wird die Werke tun, die Ich tue; ja, er wird noch größere als diese tun. Denn Ich gehe zum Vater. Alles, um was ihr dann den Vater in Meinem Namen bittet, will Ich tun, damit der Vater im Sohn verherrlicht wird“ (Joh 14, 12-13).

(vgl. Sendung der Stille, Kartäuserschriften für Christen von heute, 1957)




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...