Mittwoch, 7. Januar 2015

Was ist nun der Inhalt dieses Buches? (3/4)

E04
Dieses Buch steigt, auch wenn es scheinbar nicht bewusst geschieht, in Wirklichkeit auf einen ganz logischen Weg von den Bereichen der Aszetik bis zu jenen einer ganz freien und sicheren Mystik empor. 

Gerade darin lehnt sich diese Art der Darstellung an jene des heiligen Franz von Sales und seine besten Ausleger an und wird ihr gleich, was ihr meiner Meinung nach eine familiäre Anziehungskraft verleiht. Jener milde Lehrer wird oft zitiert, und es scheint, als hätte er auf den Plan und die praktischen Darstellungen dieser Arbeit anhand seiner Ratschläge an die Vorsteherin Brulart Einfluss genommen:

„Wir dürfen nicht über etwas nach unserem Geschmack urteilen, sondern nach dem Willen Gottes. Das bedeutende Wort lautet: Wenn wir heilig sind nach unserem Willen, werden wir es wohl niemals sein; wir müssen es sein nach dem Willen Gottes."

(Dom François de Sales Polien, IL, 20150107)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...